Profilname

Nimm dir Zeit für deinen Instagram-Profilnamen

Aufgrund der vielen Nutzer wird es immer schwieriger einen Profilnamen zu finden, der noch nicht vergeben ist. Bitte versuche dieses Problem nicht mit einer Ziffer hinter deinem Namen oder ähnlichen Tricks zu lösen. Dies wird dich zahlreiche neue Follower kosten. Stattdessen solltest du dir besser ein wenig Zeit nehmen, um einen einzigartigen Profilnamen mit hohem Wiedererkennungswert zu finden.

Versuche einen einzigartigen Profilnamen zu finden

Ein guter Profilname sollte möglichst kurz und prägnant sein, damit ihn sich deine Follower einfach einprägen können und er einen höheren Wiedererkennungswert hat. Namen wie „Tiaaaaa“ können leicht verwechselt werden, wenn das einzige Unterscheidungsmerkmal die Anzahl der „a“ sind. Das gilt vor allem für Namen, die sehr häufig vorhanden sind. Umso schwieriger ist die Unterscheidung dann noch, wenn auf dem Profilbild nicht das Gesicht zu sehen ist.  Zudem solltest du auf zu viele Unterstriche oder x verzichten, ansonsten könnte dein Account mit Spam verwechselt werden.

Finde einen Namen, der zu dem vorrangigen Thema deines Profils passt

Zuerst solltet du deinen Followern einen ersten Eindruck vermitteln, was für Bilder sie erwarten dürfen. Um deinem Profil eine persönliche Note zu geben, empfehle ich deinen Vornamen mit deinem Thema, deinem Hobby oder andere persönliche Eigenschaften zu verknüpfen. Z.B.:

  • Tia + Mode = tia.fashionist, tia.fashee; tia.fashionia
  • Tia + Hobby = tia_shopping4life
  • Tia + Eigenschaft = tia_greyeyes

Mit dieser Methode wirst du schnell einen einzigartigen Namen mit hohem Wiedererkennungswert finden. Falls dir die Ideen ausgehen, dann solltet du dir mal diese englischsprachige Internetseite anschauen. Dort kannst du deinen Namen, deine Hobbies etc. eingeben und mögliche Namen werden vorgeschlagen. Um mehr internationale Follower zu gewinnen, kann ich nur empfehlen, englischsprachige Wörter zu verwenden. Mehr als die Hälfte meiner Follower leben außerhalb Deutschlands. Deshalb war ein englischsprachiger Name für mich Pflicht. Die Internationalität deiner Follower kannst du auf www.influencerdb.net herausfinden.

Zurück zu „Mehr Follower und Likes auf Instagram bekommen“

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.