Biografie

instagram-bio

Die Biografie fasst maximal 150 Zeichen und ist ein wichtiges Kriterium, mit der du neuen Followern überzeugen kannst, dir zu folgen. Es gibt sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten, die dir dabei helfen, dein Profil abzurunden.

Diese Inhalte bieten sich für deine Biografie auf Instagram an

Die meisten Blogger geben persönliche Daten wie Name, Alter, Beziehungsstatus, Beruf und/oder ihren Wohnort (und ggf. auch Land) an. Genauso wichtig ist aus meiner Sicht, dass du mitteilst, welche Themen dich interessieren und was das vorrangige Thema deines Accounts ist. Anhand dieser Informationen können andere einschätzen, ob du in ihren Augen interessant genug bist, um dir zu folgen. Zudem kannst du auf andere Social-Media-Profile oder auf deine Internetseite verweisen. Beliebt sind auch Sprüche, die einen Einblick in deine Persönlichkeit geben. Hier habe ich dir eine Internetseite mit einer sehr großen Auswahl an englischsprachigen Sprüchen verlinkt.

Stelle dich platzsparend mit Hilfe von Emojis & Schlagwörtern vor

Weil die Biografie maximal 150 Zeichen fasst, verwende ich sehr gerne Emojis. Achte aber darauf, dass du nicht zu viele verwendest, ansonsten wirkt deine Biografie unruhig. Daher ist weniger manchmal mehr. Eine ausführliche Liste möglicher Emoji findest du hier.

Sehr beliebt ist es auch, nur einzelne Schlagwörter zu verwenden anstatt ganze Sätze zu schreiben. Hierzu bietet es sich an, die Schlagwörter mit Hilfe folgender Zeichen zu trennen: Balken ( | ), Punkt (●) und Gedankenstrich ( – ) oder ähnliche.

Zurück zu „Mehr Follower und Likes auf Instagram bekommen“

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.